Scheiß Schule

Hey leute,

also viele von euch finden bestimmt die Schule scheiße und ich kann mich da nur anschließen, doch ich hoffe ihr müsst nicht die gleichen Sachen durchmachen, die ich durchmachen muss!!!

Das nicht ganz so dramatische heute war, das ich in der Schule heute wieder als schwul beleidigt wurde. Ich finde das ist das unnötigste was man machen kann. Allein schon das als Beleidigung zu benutzten -.- Naja aufjedenfall habe ich mich da eigentlich schon drann gewöhnt und es ist auch nicht mehr ganz so schlimm. Nicht das es falsch rüber kommt. Also ich habe absolut gar nichts gegen Schwule, ich kenne selber ein zwei, das schlimme für mich ist einfach das ich in etwas reingesteckt werde was ich nicht bin. Ich will nicht als schwul abgestempelt werden, obwohl ich defenitiv auf Mädchen stehe!!!!!

Das schlimmere Ereigniss in der Schule heute war der Biologie Unterricht. Wir haben zurzeit gerade Thema "Süchte" und ich dachte wir sprechen da einfach über Drogen und vielleicht noch über Alkohol, aber nein meine verschissene Lehrerin spricht das Thema ritzen an. Die ganze Klasse hat sich daraufhin zu mir umgedreht und hat agefangen zu lachen. Meine Lehrerin hat mich nur verwirrt angeguckt. Also haben wir heute in der Doppelstunde Biologieunterricht über das Thema ritzen geredet. Ich war deswegen sowieso schon schlecht drauf, aber als dann noch so ein Spasst aus meiner Klasse gerufen hat das ich mich Ritze bin ich fast durchgedreht. Nach der Stunde, wie hätte es auch anders sein können kam meine Lehrerin zu mir und hat mich gefragt ob das stimmt. Ich fing natürlich an alles abzustreiten, doch das brachte nicht viel sie forderte mich auf ihr meinen Arm zuzeigen. Als sie dann meinen Arm sah war sie erschrocken. Welch Wunder er war voller Narben aber zumglück hatte ich dort keine neuen Wunden, denn ich hatte mir angewöhnt es an meinem Oberschenkel zu machen. Sie wusste auch nicht wirklich was sie noch sagen sollte und so stand sie da und hat die ganze Zeit auf meine Narben gestarrt bis ich meinen Ärmel wieder drüber gezogen habe.

Danach ist sie einfach gegangen ich schätze mal das sie in den nächsten Tagen meine Eltern anrufen wird. Also ich habe so richtig verkackt!!! Falls heute noch irgendwas passieren sollte oder so werde ich noch einen Eintrag schreiben falls nicht dann bis Morgen.

P.s. Ich habe einen Instagram Account eröffnet er heißt : cutting_for_reason also falls ihr mal bilder von meinem Arm oder Bein sehen wollt könnt ihr da ja mal reingucken, außerdem könntet ihr mir da auch noch eine Nachricht schicken bis denn dann.

6 Kommentare 27.5.14 14:15, kommentieren

Werbung


Der Anfang

Hier bin ich wieder,

als ich sagte ja bereits, ich fing in meinem 11 Lebensjahr an mich zu ritzen bzw. mich selbstzuverletzten. Damals fand ich das selber nicht so schlimm und ich machte keine Anstalten meine Stellen zu verstecken, doch das hat sich alles geändert.                                                                                                      Die Schnitte die ich mir jetzt zufüge sind deutlich tiefer und heilen langsamer. Mein ganzer Unterarm ist voll mit Narben und ich hasse mich dafür. Ich habe mir vorgenommen es nicht mehr zu machen, doch das hat nur einen Tag gehalten. Es ist wie eine Sucht geworden! Wenn ich zu meiner Klinge greife geht es mir gut weil ich weiß, dass es gleich wieder ein bisschen weh tut und ich was fühle.          Ich habe viele Freunde deswegen schon verloren. Es will kaum noch jemand was mit mir zu tun haben. Die Leute gucken mich komisch an wenn sie meine Unterarme sehen. Ich habe mir das doch auch nicht ausgesucht. Wie gerne würde ich einfach mal wieder in einem T-Shirt rumlaufen, ohne mir Gedanken machen zu müssen wer mich so sieht. Ich lebe mit einer Angst die stetig wächst, die Angst irgendwann komplett alleine zu sein. Ich kann nicht mehr ich brauche jemanden mit dem ich spaß haben kann und mit dem ich einfach über alles reden kann. Ich will nicht mehr als emo abgestempelt werden. Ich vermute einfach das ich eine Bipolarestörung habe. Ich war einmal kurz davor mich umzubringen, da war gerade erst 12.

Jetzt wisst ihr schonmal ein bisschen mehr über mich. Wenn es euch interessiert lasst einfach was in meinem Gästebuch stehen oder sowas halt. Ich hoffe das es wenigstens EUCH gut geht!!!

Bis zum nächsten Eintrag

6 Kommentare 26.5.14 21:45, kommentieren